Sturzprävention

Stürze sind ein großes Problem, das gerade ältere Menschen im hohen Maße betrifft. Laut Statistik stürzt etwa jeder dritte Mensch über 65 Jahren mindestens einmal im Jahr und von diesen müssen sich etwa 20% in weiterführende medizinische Behandlung begeben. Viele dieser Stürze lassen sich mit einfachen Mitteln und durch ein gezieltes sowie regelmäßiges Gleichgewichts-, Kräftigungs- und Verhaltenstraining vermeiden.

In einem Kurs, der sich über mehrere Monate erstreckt, wird unter therapeutischer Anleitung  ein  Trainingsprogramm veranstaltet, in dem Sie schrittweise lernen, Sicherheit zu  gewinnen und Ihre Standfestigkeit zu verbessern.

Sie können sich bereits jetzt für einen neuen Kurs in 2021 in der Geschäftsstelle vormerken lassen.