16.06.2022

Kater Ernie – eine haarige Persönlichkeit des bremischen Lebens!

Die beste Liga der Welt

Am 10.05.2022 konnten die Mitarbeiterinnen der Rheuma-Liga Bremen e.V. einen ganz besonderen Ratsuchenden in der Geschäftsstelle begrüßen. Kater Ernie hat die Geschäftsstelle in der Bremer Innenstadt besucht und sich über rheumatische Erkrankungen informiert.

Bei seinen „Katzeneltern“ Dagmar und Torsten Nürnberger lebt Kater Ernie in Bremen. 2012 haben die Beiden Ernie aufgenommen und ihn nach schwerer Krankheit gesund gepflegt. Nachdem es Ernie in seinem neuen Zuhause richtig gut ging, verspürte er große Lust, Bremen auf eigenen vier Beinen kennenzulernen und zu erkunden.
Viele Einrichtungen hat Ernie seither besucht und ist in Bremen eine richtige „Berühmtheit“ geworden. Von seinen Ausflügen berichtet Ernie auf Instagram und Facebook. **
Nun ist Ernie schon etwas betagter, die Spaziergänge fallen nicht mehr ganz so leicht. Ab und zu zwickt es hier dort, die Gelenke sind manchmal etwas steif und die Bewegungsabläufe sind vielleicht nicht mehr ganz so rund. Ernie liebt aber die Bewegung und hat einen großen Wissensdurst. Da liegt es nahe, dass Ernie dem Drängen seiner Katzeneltern Dagmar und Torsten Nürnberger nachgibt und sich bei der Rheuma-Liga Bremen e.V. über rheumatische Erkrankungen informiert.

Begrüßt wurde Kater Ernie zunächst mit einer kleinen Auswahl gesunder Leckereien. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist gerade bei rheumatischen Beschwerden sehr wichtig. In der Broschüre „Die richtige Ernährung bei Rheuma“ wird dieses Thema aufgegriffen. Im weiteren Verlauf des Besuchs tauschte sich Ernie mit den erfahrenen Beraterinnen der Bremer Rheuma-Liga über rheumatische Erkrankungen aus und konnte sich so einen Eindruck verschaffen, was es bedeutet, mit einer chronischen Erkrankung und Schmerzen zu leben. Im Gespräch wurde Ernie schnell bewusst, wie wichtig Bewegung bei rheumatischen Erkrankungen ist. Ernie war beeindruckt von den vielfältigen Möglichkeiten, die die Rheuma-Liga auch neben dem für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen so wichtigen Funktionstraining bietet. Auch ist ihm bewusst geworden, dass nicht nur Wassergymnastik sondern auch Trockengymnastik die rheumatischen Beschwerden lindert. Gerade in Pandemiezeiten bei knapper Wasserfläche ist die Trockengymnastik eine mehr als gute Alternative zur Wassergymnastik. Im Vordergrund steht die Bewegung und in der Trockengymnastik gibt es ein großes Angebot und das Beste, die Rheuma-Liga Bremen hat hier noch freie Plätze. Neben der persönlichen Beratung hat Ernie einige Broschüren der Rheuma-Liga und Faltblätter mit Bewegungsübungen erhalten, um die neu gewonnenen Erkenntnisse später zuhause vertiefen zu können. Bei so viel professioneller Hilfe hat Ernie sich entschlossen, Mitglied der Rheuma-Liga Bremen e.V. zu werden. Einen grüner Schal, Erkennungszeichen der Rheuma-Liga und den Mitgliedsausweis nennt Ernie nun sein Eigentum und ist, wie er selbst sagt, Mitglied in der „besten Liga der Welt“ – der Rheuma-Liga.

** Folgen Sie Kater Ernie gerne auf Facebook „Kater Ernie – Bremen“ oder Instagram „katererniebremen“.